C++

C++

Im Jahr 1991 habe ich mich im Bereich der Softwareentwicklung selbstständig gemacht und auf die Programmierung des damals noch relativ neuen Windows spezialisiert.

In den Anfängen der Windowsprogrammierung wurde fast ausschließlich die Programmiersprache C++ verwendet.

Meine Erfahrungen in dieser Richtung durfte ich dann in diversen WIFI Kursen, über C++, UML , Basic und Softwareentwicklung im Allgemeinen, weitergeben.

Maschinensteuerung mit C++

Eines meiner größten Projekte in diesem Bereich war sicher die Entwicklung der Maschinensteuerungssoftware im Textildruckbereich für die Firma Schablonentechnik Kufstein (jetzt spgprints) Dieses Projekt ist über 5 (!) Jahre gelaufen.

Die Programmierung hat in einem Team aus 4 bis 6 Personen stattgefunden, wobei mein Part die Konzeption und die Programmierung der Benutzerinteraktionsteile mit C++ war. Zirka 60% des Codes (ca. 155.000 Zeilen) wurden bei diesem Projekt von mir programmiert.

Folgende Hauptprogramme wurden entwickelt:

  • Steuerungsprogramm für Laserengraver
  • Steuerungsprogramm für Scanner
  • Bearbeitungssoftware für properitäre Grafikformate

EN4 / CS4 / GR4

Die oben genannten Programme dienen zur Steuerung (EN4), zum Scan (CS4) und zur grafischen Vorbereitung (GR4) im textilen Druckbereich.

Auf dem Bild rechts sehen Sie ein Lasergravurgerät, mit dem aus einer Nickelschablone mittels Laser Löcher herausgebrannt werden, durch die später die Farbe für den Stoffdruck gepresst wird.

Auf dem Bildschirm links im Gerät ist die Ur-Version des Steuerungsprogrammes (EN4) zu sehen.

Werkzeuge

Als Entwicklungsumgebung wude das Visual Studio von MS verwendet, SourceSave für die Verwaltung des Codes und MS Project für die Projektverwaltung.

 

Für die UML Struktogramme wurde Visio verwendet.

Echtzeit

Im letzten Drittel der Entwicklungsphase wurde dann teilweise auf das Echtzeitbetriebssystem VxWorks umgestellt. Hardware-nahe Teile der Software wurden (mit entsprechenden Realtimekonzepten) auf diese Hardware portiert.