Agile Methoden

Mit agiler Vorgehensweise zu effizienten Ergebnissen

Scrum (Gedränge) ist eine Entwicklungsmethode die auf den Schlüsselprinzipien des "lean manufacturing" (schlanke Fertigung), etwickelt von Toyota, basiert.

 

Die folgenden Punkt sind sind so einfach dass sie schon fast lächerlich erscheinen - aber sie funktionieren

Übliche Vorgehensweise

  • Eine Liste von Funktionalitäten / Eigenschaften, die benötigt werden, wird erstellt.
  • Die Punkte auf der Liste werden priorisiert. Die Priorisierung sollte vom Auftraggeber (Kunde) durchgeführt werden.
  • Eine "Deadline" (Releasezeitpunkt) in der absehbaren! Zukunft wird definiert.
  • Die Liste wird in der priorisierten Reihenfolge abgearbeitet. Jeder Punkt wird fertiggestellt bevor der nächste Punkt bearbeitet wird.
  • Die Liste wird jeden Tag überprüft um die Arbeitsfortschritte zu messen.
  • Zum Zeitpunkt der "Deadline" wird released. Egal ob alle Punkte erledigt sind oder nicht. Damit wird gewährleistet dass auf jeden Fall ein feedback des Kunden / der User hereinkommt.
  • Reflektieren des bisherigen Entwicklungsverlaufes und eventuell Anpassungen vornehmen.
  • Iteration - die vorher genannten Punkte werden erneut abgearbeitet.
  • Fertiges Produkt!

(Agile) Prinzipien einer bewährten Strategie

  • "release early and often" - Verhindert die Entwicklung im "Elfenbeinturm"
  • Individuen und Interaktion sind wichtiger als Prozesse und Werkzeuge.
  • Lauffähige Software ist wichtiger als umfangreiche Dokumentation.
  • Zusammenarbeit mit dem Kunden ist wichtiger als Vertragsverhandlungen.
  • Auf Änderungen reagieren ist wichtiger als (stur) einem Plan zu folgen.

Quelle: Agile Manifesto